Bürgerbusfahrerinnen und -fahrer ...

... haben Spaß
Bürgerbusfahren macht Spaß - und das nicht nur wegen der vielen Kontakte zu den Fahrgästen, die sich im Lauf der Zeit aufbauen. Im Bürgerbusverein herrscht ein reges Vereinsleben, eine gesellige Atmosphäre und ein besonderes Zusammengehörigkeitsgefühl.

... zeigen Engagement
Ohne die ehrenamtlichen Fahrer sehe es in manchen Gegenden schlecht aus mit der Mobilität. Bürgerbusfahrer bewegen im wahrsten Sinne des Wortes, sie zeigen Engagement für die Menschen im Land und für den Öffentlichen Personennahverkehr.

... sind Menschen wie du und ich
Bürgerbusfahrer kann jeder werden, der mindestens 21 Jahre alt ist, einen Führerschein der Klasse 3 oder den entsprechenden EU-Führerschein hat und über mindestens zwei Jahre Fahrpraxis verfügt. Zusätzlich müssen sich die Fahrer in spe einem Gesundheitscheck unterziehen und das Bürgerbüro aufsuchen: Hier wird die Fahrerlaubnis - sofern noch nicht geschehen - auf die neuen EU-Klassen umgestellt; außerdem kann hier die Erlaubnis zur Fahrgastbeförderung beantragt werden.

... sind abgesichert
Alle Bürgerbusfahrer sind über die Berufsgenossenschaft des betreuenden Verkehrsunternehmens versichert.

... können sich ihre Zeit einteilen
Die Bürgerbusfahrer arbeiten nach einem festen Dienstplan, der auf ihre verfügbare Zeit abgestimmt ist. Je nach Lust und Laune sind die Ehrenamtlichen etwa zwei bis vier Mal im Monat im Einsatz, jeweils zwischen zwei und vier Stunden.

... Bürgerbus - eine Idee braucht Ihre Unterstützung
Haben Sie Lust am Fahren, sind kontaktfreudig und bereit, einige Stunden im Monat für eine ehrenamtliche Tätigkeit zu investieren? Dann fragen Sie bei Ihrem örtlichen Bürgerbusverein nach oder sprechen Sie einen Bürgerbusfahrer direkt an, ob noch Fahrer benötigt werden, und helfen Sie mit, Mobilität für die Menschen im Land zu sichern. Als BürgerbusfahrerIn tun Sie etwas Gutes und haben auch noch Spaß dabei, denn Sie sind in einem aktiven Verein eingebunden.

Der Bürgerbusverein Blütenstadt Leichlingen organisiert den ehrenamtlichen Fahrdienst in enger Zusammenarbeit mit der Stadt und dem Verkehrsunternehmen Hüttebräucker und stellt so im wahrsten Sinne des Wortes ein bewegendes Angebot auf die Beine, das Sie mit Ihrem Engagement unterstützen können.

Kontakt:
Frau Karne Herbig-Matthiesen
Stadtverwaltung Leichlingen
Am Büscherhof 1
42799 Leichlingen
Tel.: 02175/ 992 222
karne.matthiesen@leichlingen.de